Seminare

Qualifizierung und Bildung

Betriebs- und Personalversammlungen erfolgreich gestalten (Stuttgart)


Die nächste Betriebs-/Personalversammlung steht an. Mangelnde Teilnahme und nur geringe Beteiligung der Kolleginnen und Kollegen sind frustrierend. Daher hat sich die Interessenvertretung fest vorgenommen neue Methoden zu nutzen, um die Versammlung dieses Mal interessanter und abwechslungsreicher zu gestalten. Aber wie?

Wir stellen die aktuelle Versammlungspraxis der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Prüfstand. Was läuft gut in der Umsetzung in den Betrieben und Dienststellen? Welche neuen Ideen können den Erfolg der Versammlungen steigern?

Das Seminar beinhaltet folgende Aspekte:

  • Analyse aktueller Versammlungspraxis der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • Vorstellung neuer kreativer Methoden und deren konkretes Ausprobieren im Seminar
  • Erfahrungsaustausch im Sinne des Best-Practice Ansatzes: voneinander lernen.
  • Stimmungsabfragen und Informationsstände / Themenstände gestalten
  • Die Attraktivität von Info-Materialien erhöhen

Freistellungsregelung:
§ 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 PersVG, § 44 Abs. 1 LPVG BW & analog Regelungen für MAV, § 179.4 SGB IX (bis 2017 § 96 Abs. 4 SGB IX)

Teilnehmer min./max.: 7/20, angemeldet: 10, frei: 10


Anmeldefrist

25.09.2018

Veranstaltungsort:

Willi-Bleicher-Haus
Willi-Bleicher Straße 20
70174 Stuttgart

Seminargebühr

300,- € inkl. Tagungspauschale

Seminarleitung

Simone Boers (TBS gGmbH RLP) & Arno Kunz (DGB Bildungswerk)

Rechnungsangaben

Der Rechnungsempfänger ist die gleiche Adresse wie die Betriebsanschrift.


Angaben zum Beschluss des Betriebs- oder Personalrats


Erlaubte Dateitypen: Word (doc), Excel (xls), PDF, JPG, PNG, GIF
maximale Dateigröße: 5 MB

Ich bin damit einverstanden, dass das DGB-Bildungswerk Baden-Württemberg die angegebene E-Mailadresse speichert und mich regelmäßig über einen Newsletter über Veranstaltungen informiert. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, sich jederzeit vom Newsletter abzumelden und die von Ihnen erteilte Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu klicken Sie bitte die entsprechende Schaltfläche im zugesandten Newsletter an. Ihre E-Mail-Adresse wird dann umgehend aus unserem System gelöscht.

Datenschutzhinweis*
Bitte rechnen Sie 8 plus 6.

Zurück