Seminare

Qualifizierung und Bildung

Strategie & Kommunikation für Betriebs- und Personalräte (Stuttgart)


In der sich immer stärker digitalisierenden Welt werden die Tätigkeits- und Themenfelder für Mitbestimmungsgremien zunehmend komplexer und es entstehen neue Fragestellungen. Daraus ergibt sich für Betriebs- und Personalräte die Herausforderung, diese Themen zu erfassen, zu priorisieren und die eigenen Mittel und Möglichkeiten (u.a. Wissen, Erfahrung und Spezialisierung der Betriebsratsmitglieder) möglichst effizient einzusetzen, um diesen Sachverhalten gezielt begegnen zu können.Darüber hinaus stellt sich die Frage, wie diese Themen und mögliche Lösungsansätze sowohl mit dem Arbeitgeber als auch mit den Kolleginnen und Kollegen im Unternehmen nachvollziehbar kommuniziert werden können. Denn die Nachvollziehbarkeit von Entscheidungen hängt maßgeblich von der Problemkommunikation und -Vermittlung ab.
Das Tagesseminar „Strategie & Kommunikation für Betriebs- und Personalräte“ befasst sich mit der strategischen Herangehensweise an Fragestellungen und Herausforderungen aus Sicht von Mitbestimmungsgremien sowie Möglichkeiten, der Belegschaft unterschiedlichste Themen zu vermitteln.
Mit den aufgezeigten Methoden können Betriebs- und Personalräte auf vielfältige Weise in der Belegschaft erfolgreich um Unterstützung für ihre Lösungsansätze und Ideen werben.

Freistellungsregelung:

§ 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 PersVG, § 44 Abs. 1 LPVG BW & analog Regelungen für MAV

Teilnehmer min./max.: 7/20, angemeldet: 1, frei: 19


Anmeldefrist

22.06.2020

Veranstaltungsort:

Willi-Bleicher-Haus
Willi-Bleicher Straße 20
70174 Stuttgart

Seminargebühr

250,- € inkl. Tagungspauschale

Seminarleitung

Patrick Ziegler (MBB) & Arno Kunz (DGB Bildungswerk)

Rechnungsangaben

 

Der Rechnungsadresse entspricht den ob gemachten Angaben zum Betrieb oder der Dienstelle sowie der angegeben Postanschrift. Gegebenenfalls bitte Angaben zur abweichenden Rechnungsanschrift machen.


Angaben zum Beschluss des Betriebs- oder Personalrats


Datenschutzhinweis zur Newsletteranmeldung:


Ich bin damit einverstanden, dass das DGB-Bildungswerk Baden-Württemberg die angegebene E-Mailadresse speichert und mich regelmäßig über einen Newsletter über Veranstaltungen informiert. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, sich jederzeit vom Newsletter abzumelden und die von Ihnen erteilte Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu klicken Sie bitte die entsprechende Schaltfläche im zugesandten Newsletter an. Ihre E-Mail-Adresse wird dann umgehend aus unserem System gelöscht.

Datenschutzhinweis zur Veranstaltungsanmeldung:

Für die Anmeldung müssen Sie unseren Datenschutzhinweis akzeptieren. Bei der Anmeldung sammeln wir die Daten in der mit unserer Internetseite verbundenen Datenbank und exportieren diese zur lokalen Bearbeitung. Die Daten werden zur Organisation der Veranstaltung wie folgt genutzt:

  • Erstellung von Teilnahmelisten und Namensschilder (Name, Firma)
  • Erstellung und Versand von Veranstaltungsunterlagen z. B. Programm, Dokumentationen, Bescheinigungen und Rechnungen (Name, Postanschrift, E-Mailadresse, Firma)
  • Weitergabe an Referenten und Moderatoren des Seminars (Name, Firma) 
  • Weitergabe aller erhobenen Daten an kooperierende Veranstalter (DGB), soweit dies zur Erbringung der Leistung notwendig ist.
  • Weitergabe gegebenenfalls an das Hotel/ die Unterkunft zur Reservierung der Übernachtung.

Weitere Datenschutzinformationen

Datenschutzhinweis*
Was ist die Summe aus 6 und 5?

Zurück