Seminare

Qualifizierung und Bildung

Arbeitsrichter/-innenschulung (Stuttgart)


Neben einem Erfahrungsaustausch und der Vernetzung bietet die Schulung einen Überblick über die Grundlagen und rechtlichen Rahmenbedingungen der ehrenamtlichen Tätigkeit als Arbeitsrichter/-in. Darüber hinaus werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Hand von Beispielen aus der Praxis und aktuellen Urteilen auf eine qualifizierte Ausübung ihrer Tätigkeit bei Gericht vorbereitet.

Freistellungsregelung:
Die Freistellung richtet sich nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg. Das DGB-Bildungswerk BW ist anerkannter Träger für Qualifizierungsmaßnahmen im ehrenamtlichen Bereich nach § 5 Absatz 3 i.V.m. § 6 VO BzG BW nach § 5 Absatz 3 i.V.m. § 6 VO BzG BW Aktenzeichen: 12c12-6002-71

Hinweis: Eine Beantragung für eine Freistellung im Rahmen des BzG BW ist spätestens 8 Wochen vor der Veranstaltung (06.August 2018) mit dem Antragsformular und dem Seminarplan (PDF) beim Arbeitgeber einzureichen!

Teilnehmer min./max.: 10/100, angemeldet: 71, frei: 29


Anmeldefrist

17.09.2018

Veranstaltungsort:

Willi-Bleicher Haus
Willi-Bleicher Straße 20
70174 Stuttgart

Seminargebühr

Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.

Privatanschrift

Datenschutzhinweis zur Newsletteranmeldung:

Ich bin damit einverstanden, dass das DGB-Bildungswerk Baden-Württemberg die angegebene E-Mailadresse speichert und mich regelmäßig über einen Newsletter über Veranstaltungen informiert. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, sich jederzeit vom Newsletter abzumelden und die von Ihnen erteilte Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu klicken Sie bitte die entsprechende Schaltfläche im zugesandten Newsletter an. Ihre E-Mail-Adresse wird dann umgehend aus unserem System gelöscht.

Datenschutzhinweis zur Veranstaltungsanmeldung:

Für die Anmeldung müssen Sie unseren Datenschutzhinweis akzeptieren. Bei der Anmeldung sammeln wir die Daten in der mit unserer Internetseite verbundenen Datenbank und exportieren diese zur lokalen Bearbeitung. Die Daten werden zur Organisation der Veranstaltung wie folgt genutzt:

  • Erstellung von Teilnahmelisten und Namensschilder (Name, Firma)
  • Erstellung und Versand von Veranstaltungsunterlagen z. B. Programm, Dokumentationen, Bescheinigungen und Rechnungen (Name, Postanschrift, E-Mailadresse, Firma)
  • Weitergabe an Referenten und Moderatoren des Seminars (Name, Firma) 
  • Weitergabe aller erhobenen Daten an kooperierende Veranstalter (DGB), soweit dies zur Erbringung der Leistung notwendig ist.
  • Weitergabe gegebenenfalls an das Hotel/ die Unterkunft zur Reservierung der Übernachtung.

Weitere Datenschutzinformationen

Datenschutzhinweis*
Bitte addieren Sie 5 und 8.

Zurück