Seminare

Qualifizierung und Bildung

Rechtpopulismus unter der Lupe! (Stuttgart)


Was steckt hinter dem Ruf: „Wir sind das Volk“? Oder mit besorgtem Unterton: „Das wird man doch mal sagen dürfen?“ – Wer ist „wir“ und wie definiert sich „Volk“? In welchen Zusammenhängen – gerade wenn es um Geflüchtete oder um Europa geht – stehen diese Aussagen? Wann werden populistische Argumente zu Hassreden, die keinen Raum für eine demokratische Diskussion lassen? Welche rechtspopulistischen Aussagen haben z. B. die AfD in fast alle Parlamente gebracht? Bleiben da Demokratie und Menschenrechte auf der Strecke?

Das Seminar beleuchtet die Grundlagen rechtspopulistischer Argumentationen und ihre Wirkungen und Auswirkungen auf das gesellschaftliche Miteinander. Dabei wird besonders Augenmerk auf „die Umsetzung rechtspopulistischer Argumente in deren Alltag am Beispiel kleiner Anfragen der Landtagsfraktionen“ gelegt. Gegenstrategien, vor allem aus gewerkschaftlicher Sicht, werden entwickelt.

ver.di G P B GewerkschaftsPolitische Bildung gemeinnützige Gesellschaft mbH, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin, ist in Baden-Württemberg anerkannter Bildungsträger und bietet das Seminar in Kooperation mit dem ver.di Landesbezirk Baden-Württemberg, der für die administrative und organisatorische Umsetzung zuständig ist sowie dem DGB-Bildungswerk Baden-Württemberg nach Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg an.

Damit die Freistellung nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg gewährleistet ist, muss diese spätestens acht Wochen (29.03.2019) vor Seminarbeginn beim Arbeitgeber beantragt werden. Der Arbeitgeber entscheidet unverzüglich.

Antragsformular (PDF) Freistellungsantrag nach Bildungszeitgesetz

Seminarplan (PDF) zusammen mit Freistellungsantrag beim Arbeitgeber einreichen

Teilnehmer min./max.: 10/20, angemeldet: 2, frei: 18


Anmeldefrist

10.05.2019

Veranstaltungsort:

ver.di Landesbezirk, tHeo.1
Theodor-Heuss Straße 2 Haus 1
70174 Stuttgart

Seminargebühr

Die Seminarkosten betragen 90,00 Euro, für Mitglieder von DGB-Gewerkschaften ist das Seminar kostenfrei. Getränke und Mahlzeiten sind inbegriffen.

Seminarleitung

Andrea Schiele

Datenschutzhinweis zur Newsletteranmeldung:

Ich bin damit einverstanden, dass das DGB-Bildungswerk Baden-Württemberg die angegebene E-Mailadresse speichert und mich regelmäßig über einen Newsletter über Veranstaltungen informiert. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, sich jederzeit vom Newsletter abzumelden und die von Ihnen erteilte Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu klicken Sie bitte die entsprechende Schaltfläche im zugesandten Newsletter an. Ihre E-Mail-Adresse wird dann umgehend aus unserem System gelöscht.

Datenschutzhinweis zur Veranstaltungsanmeldung:

Für die Anmeldung müssen Sie unseren Datenschutzhinweis akzeptieren. Bei der Anmeldung sammeln wir die Daten in der mit unserer Internetseite verbundenen Datenbank und exportieren diese zur lokalen Bearbeitung. Die Daten werden zur Organisation der Veranstaltung wie folgt genutzt:

  • Erstellung von Teilnahmelisten und Namensschilder (Name, Firma)
  • Erstellung und Versand von Veranstaltungsunterlagen z. B. Programm, Dokumentationen, Bescheinigungen und Rechnungen (Name, Postanschrift, E-Mailadresse, Firma)
  • Weitergabe an Referenten und Moderatoren des Seminars (Name, Firma) 
  • Weitergabe aller erhobenen Daten an kooperierende Veranstalter (DGB), soweit dies zur Erbringung der Leistung notwendig ist.
  • Weitergabe gegebenenfalls an das Hotel/ die Unterkunft zur Reservierung der Übernachtung.

Weitere Datenschutzinformationen

Datenschutzhinweis*
Was ist die Summe aus 3 und 3?

Zurück