Seminare

Qualifizierung und Bildung

Rente – ja, sie ist sicher – muss aber für ein gutes Leben reichen! (Weingarten)


Das Thema sichere Rente bewegt uns – und es geht uns alle an! Wie errechnet sich meine Rente? Was bedeuten die Rentenanpassungen für mich? Was ist, wenn „ich nicht mehr kann“? Wie sehen die rechtlichen Rahmenbedingungen aus und welche Stellschrauben müssen gedreht werden, so dass alle ein auskömmliches Leben nach dem Arbeitsleben genießen können? Was hat es mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz auf sich, was passiert in den Unternehmen?

Im Seminar werden die Grundstrukturen der Alterssicherung mit den Kriterien, nach denen sich Rente errechnet und welches Niveau sie erreichen kann erläutert. Die Grundzüge des Betriebsrentenrechts - Stichwort Betriebsrentenstärkungsgesetz - werden dargestellt. Die Rentenreformen seit 2000 mit ihren Konsequenzen sowie die Vorhaben der Regierung bezüglich der Rentenanpassungen gehören zum Seminarinhalt. Die Position der Gewerkschaften zur Alterssicherung wird erläutert.

Freistellungsregelung:
Das Ver.di GBP Gewerkschaftspolitische Bildung gemeinnützige Gesellschaft mbH ist gemäß § 10 Abs. 3 eine anerkannter Träger für Maßnahmen der politischen Bildung im Rahmen der Vorgaben des Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg.
Diese freistellungsfähige Veranstaltung erfüllt die Voraussetzung nach § 6 des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg (BzG BW).

Hinweis:
Eine Beantragung für eine Freistellung im Rahmen des BzG BW ist spätestens 8 Wochen vor der Veranstaltung (01. Januar 2018) dem Seminarplan beim Arbeitgeber einzureichen!

Antragsformular (PDF) Freistellungsantrag nach Bildungszeitgesetz

Seminarplan (PDF) zusammen mit Freistellungsantrag beim Arbeitgeber einreichen

Teilnehmer min./max.: 10/20, angemeldet: 1, frei: 19

Das Angebot ist ausgebucht.
Für einen Platz auf der Warteliste nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Anmeldefrist

16.02.2018

Veranstaltungsort:

ver.di Bezirk Oberschwaben
Friedhofstraße 3-5
88250 Weingarten

Seminargebühr

Die Seminarkosten betragen 90,00 Euro, für Mitglieder von DGB-Gewerkschaften ist das Seminar kostenfrei. Getränke und Mahlzeiten sind inbegriffen.

Seminarleitung

Rosemarie Bolte (ver.di) und Dr. Judith Kerschbaumer (ver.di)
Das Angebot ist ausgebucht.
Für einen Platz auf der Warteliste nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Zurück