Seminare

Qualifizierung und Bildung

DGB-GKV-Selbstverwaltertagung


für Versichertenvertreter/innen in den gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) in Baden-Württemberg

 

Nach den Sozialwahlen haben sich die Selbstverwaltungsgremien neu konstituiert. Neue und jüngere Kolleginnen und Kollegen sind dazu gestoßen. Das DGB-Seminar für Versichertenvertreter/innen in der Selbstverwaltung der Gesetzlichen Krankenversicherungen in Baden-Württemberg ist ein Forum für Austausch und gemeinsame Politikentwicklung. Im vergangenen Jahr ist es uns gelungen, die Parität in der Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherungen wiederherzustellen. Dies ist ein großer Erfolg der gewerkschaftlichen Gesundheitspolitik. Zur fairen Finanzierung gehört aber auch die gute Versorgung. Welche Projekte stehen im Jahr 2019 auf der Agenda? Welche gemeinsamen Initiativen können wir entwickeln? Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und Eure Ideen!

Tagungsprogramm (PDF)

Programmübersicht

Anreise bis 12.30 Uhr   
Imbiss und ‚Come Together‘

13.00 Uhr         
Begrüßung und politische Einführung
Martin Kunzmann, Landesvorsitzender DGB Baden-Württemberg

13.15 Uhr         
Ökonomisierungsdruck auf Krankenhäuser und Folgen für Patienten und Beschäftigte. Welche Rolle spielt die Krankenhausfinanzierung?
Yalcin Kutlu, IMU-Institut Stuttgart und Doktorand Universität Jena

14.00 Uhr         
Pflegevollversicherung – unser Modell für die Zukunft
Jendrik Scholz, Abteilung Arbeits- und Sozialpolitik, DGB Baden-Württemberg

14.30 Uhr         
„Mehr von uns ist besser für alle“ – die aktuelle Kampagne der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft für bessere Qualität und mehr Personal in der Pflege.
Yvonne Baumann, Landesfachbereich Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen ver.di Baden-Württemberg

15.30 Uhr  Kaffeepause

16.00 Uhr         
Morbiditätsorientierter Risikostrukturausgleich – geeignetes Instrument zur Minderung von Risikoselektion und Stärkung der Solidarität zwischen Gesetzlichen Krankenversicherungen?
Prof. Dr. Eberhard Wille, stv. Vorsitzender Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen

17.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Teilnehmer min./max.: 0/65, angemeldet: 64, frei: 1

Das Angebot ist ausgebucht.
Für einen Platz auf der Warteliste nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Anmeldefrist

05.04.2019

Veranstaltungsort:

Willi-Bleicher Haus - Konferenzraum 1
Willi-Bleicher Straße 20
70174 Stuttgart

Seminargebühr

Die Teilnahmegebühr für Programm und Verpflegung wird vom Veranstalter der jeweiligen Krankenkasse in Rechnung gestellt.

Seminarleitung

Jendrik Scholz (DGB Bezirk Baden-Württemberg)
Das Angebot ist ausgebucht.
Für einen Platz auf der Warteliste nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Zurück